Energie von hier. Für uns.

Impulse für den Vogelsberg

Ulrike Seip und Frank Rechmann an der Spitze des Aufsichtsrats 

Energiegenossenschaft Vogelsberg eG wählte neues Führungsteam 

Seit letztem Jahr neu in der Energiegenossenschaft Vogelsberg eG (EGV), neu im Aufsichtsrat und nun an der Spitze des Gremiums: Ulrike Seip aus Elpenrod wurde vom Aufsichtsrat der EGV in der ersten Sitzung nach ihrer Wahl auf der Generalversammlung im Oktober letzten Jahres im Dezember zur Vorsitzenden gewählt. Gemeinsam mit ihrem ebenfalls neu gewählten Stellvertreter Frank Rechmann stellte sie sich nun dem Vorstand vor.

„Ich freue mich sehr, an der wertvollen Arbeit der Energiegenossenschaft Vogelsberg mitwirken zu dürfen“, tat die Diplom-Agraringenieurin kund, „die Förderung regenerativer Energie in der Region stärkt den Klimaschutz und durch die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger vor Ort auch den Wirtschafts- und Energiestandort Vogelsberg.“ Die 58-Jährige tritt damit die Nachfolge des in der letzten Generalversammlung aus dem Aufsichtsrat ausgeschiedenen Ralph Kehl an. Sie arbeitet seit vielen Jahren als Datenschutzbeauftragte in der DZ-Bank, der Zentralbank für alle Genossenschaftsbanken in Deutschland. „Der genossenschaftliche Gedanke ist mir also sehr nah“, so Seip, die neben ihrer akademischen Ausbildung Berufserfahrung aus der Wirtschaftsprüfung und im Datenschutz sowie eine IT-Spezialisierung als Expertise mit auf den verantwortungsvollen, ehrenamtlich besetzten Posten bringt.

Ihr als Stellvertreter zur Seite steht Frank Rechmann, Vorstandsmitglied bei Raiffeisenbank Kirtorf eG. Nach einer längeren Führungstätigkeit bei der Dresdner Bank in Frankfurt hat er 2014 in seiner Heimatstadt Kirtorf den Vorstandsposten übernommen. Wie seine Aufsichtsratskollegin ist der 55-Jährige im Vogelsberg verwurzelt. „Ich mag die regionale Nähe und das persönliche Miteinander“, bekräftigt Rechmann, der sich freut, den Vorstand der Energiegenossenschaft Vogelsberg als Aufsichtsratsmitglied vertrauensvoll zu begleiten. „Wir sind Kontrollgremium, aber wir arbeiten kooperativ und setzen auf Austausch“, so Rechmann, der sicher ist, dass alle Mitglieder in den Gremien die Expertise aus ihren Berufen für den Erfolg der Energiegenossenschaft Vogelsberg eG einsetzen können. Entweder er oder Seip werden ab sofort den Vorstandssitzungen beiwohnen.

„Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, den Aufsichtsrat weiterhin so kompetent aufzustellen“, sagt Günter Mest, geschäftsführender Vorstand der EGV. Die Genossenschaft blickt auch in diesem Jahr wieder auf große Aufgaben rund um Klimaschutz, regenerative Energien und Bürgerbeteiligung.

Generalversammlung 2021

Die Generalversammlung für das Geschäftsjahr fand am
Mittwoch, 6. Oktober 2021  um 19:00 Uhr
im Bürgerhaus Romrod, Zeller Str. 11, statt.

Hier geht es zum Bericht!

 

 

 

Füllen Sie die Beitrittserklärung einfach aus und senden Sie diese in gedruckter Form an die folgende Adresse:

Energiegenossenschaft Vogelsberg eG
Marburger Str. 6-10
36304 Alsfeld